+43 65 063 533 80

Permanent Make-up

Permanent Make-up: perfekt geschminkt in jeder Lebenslage!

1. Das Prinzip:

Permanent Make-up ist im Prinzip nichts anderes als ein... Tattoo. Daher wird mitunter auch der Name Tattoo-Make-Up verwendet. Aber natürlich handelt es sich bei der dauerhaften dekorativen Kosmetik um ein spezielles Tattoo:

Es wird mit ultra dünnen Nadeln durchgeführt, wobei durch ein Blockiersystem sicher gestellt wird, dass die Nadeln nur in die Oberhaut eindringen (im Gegensatz zur „normalen“ Tätowierung, die tief unter die Haut gespritzt wird). Durch diese Nadeln werden mineralische oder synthetische Farbpigmente in die Hautoberfläche über den kleinen Blutgefäßen gespritzt. Die dabei verwendeten Pigmente wurden vorher in Laboren getestet um keine Allergien hervorzurufen. Die Farbwahl liegt natürlich ganz bei Ihnen.

Permanent Make-up kann lichte Augenbrauen verdichten, schmalen Lippen durch neue Konturen mehr Volumen verleihen oder sie schöner nachzeichnen, Narben kaschieren oder ein hübsches Muttermal geschickt platzieren.

2 . Wie lange hält ein Permanent Make-up?

Abhängig von der Hautdicke und dem Stoffwechsel der Kundin, dem gewählten Farbton und dem kundenspezifischen Verhalten (z.B. häufige Sonnenbäder), entsteht der Wunsch nach einer Auffrischung innerhalb von 1,5 bis 3 Jahren.

3. Ist die Behandlung schmerzhaft?

Durch das Aufbringen eines Lokalanästhetika auf die zu pigmentierenden Stellen wird das Arbeiten in den meisten Fällen nur als Kribbeln empfunden.

4. Wie lange dauert eine Behandlung?

Die Dauer einer Permanent Make-up Behandlung ist abhängig von der zu pigmentierenden Gesichtspartie. Eine Augenbrauenzeichnung dauert inkl. Vorzeichnen ca. 1,5 bis 2 Stunden. Die Lippenpigmentierung dauert inkl. Vorzeichnen ca. 2 bis 2,5 Stunden. Für eine komplette Wimpernkranzverdichtung wird ca. 1 Stunde benötigt. Eventuell nötige Nacharbeiten benötigen weniger Zeit.

5. Was ist vor der Behandlung zu beachten?

Buchen Sie Ihren Pigmentiertermin nicht direkt vor größeren Aktivitäten wie Urlaub oder Hochzeiten. Bedenken Sie, dass Sie während Ihrer Periode sensibler und evtl. schmerzempfindlicher sind. Nehmen Sie 24 Stunden vor der Behandlung keinen Alkohol und 12 Stunden vor der Behandlung kein Koffein zu sich. Trinken Sie am Tag vor einer Behandlung viel Wasser. Bitte vermeiden Sie auf jeden Fall die Einnahme von Schmerzmitteln oder blutverdünnenden Mitteln vor einer Behandlung.

6. Wie verhalte ich mich nach der Behandlung?

Während und/oder nach der Pigmentierung kann es kurzfristig zu einer Rötung oder zu einer leichten Schwellung der behandelten Stellen kommen, die jedoch nach ca. 1 bis 3 Stunden wieder abklingt. Selten kann nach dem Pigmentieren der Lippen oder Augenlider auch am nächsten Tag nochmals eine leichte Schwellung auftreten. Hier wird eine Kühlung der pigmentierten Stelle empfohlen. Etwa nach 24 Stunden bildet sich an den behandelten Stellen ein leichter Schorf, welcher das Permanent Make-up nochmals dunkler wirken lässt. Dieser wird nach einigen Tagen wieder abfallen.

Deshalb: Bitte versuchen Sie nicht, den Schorf vorzeitig zu entfernen, denn dadurch werden Farbpigmente aus der Haut gelöst und es kann zu einer Entzündung kommen. Die behandelten Stellen sollten bis zu 5 Tagen nach der Behandlung nicht mit Wasser, Seife oder Kosmetika im Berührung kommen. In den ersten 7 Tagen nach der Behandlung ist auf Sauna-, Schwimmbad- und Solariumbesuche zu verzichten.

Preise
Augenbrauen Vollzeichnung (inkl. Nachbehandlung) 350,-
Lidstrich oben 350,-
Lidstrich unten 250,-
Lidstrich ob. + un. 380,-
Behandlung nach 1 Jahr 200,-
Lipenkontur 390,-
Lippen mit Vollschattierung 450,-